Gemeinde Bergkirchen Gemeinde Bergkirchen

Ski-Lift Monte Kienader

Lifte Monte Kienader
Kindergartenlift

Seit nunmehr 45 Jahren gibt es die Liftanlagen am "Monte Kienader". zwischen Günding und Bergkirchen.
Wohl die meisten Skianfänger aus der Umgebung haben hier ihre ersten wackeligen Fahrversuche auf Ski und Snowboard erlebt und das schon in zweiter Generation.

Alljährlich im November, wenn die Kühe von der Weide kommen, werden von der Familie Heitmeier die zwei Bügelumlauflifte und der Kindergartenlift mühsam aufgebaut. Immer getragen von der Hoffnung, dass es diesmal ein richtiger Winter mit viel Naturschnee wird.

Doch immer seltener geht dieser Wunsch in Erfüllung und die Piste muß mit den zwei Schneekanone beschneit werden, um das Skivergnügen zu ermöglichen. Die Beschneiung ist aber nur möglich und sinnvoll bei Dauerfrostlage und Nachttemperaturen unter -3°C. Daher ist die Saison um Durchschnitt der letzten Jahre nur ca. 20 Tage lang, irgendwo zwischen Anfang Dezember und Ende Februar.
Der erfahrene "Monte Kienader Nutzer" weiß: Ein jeder Tag zählt, denn es könnte der letzte sein.

Wenn aber die Schneeverhältnisse den Betrieb erlauben, hat man Skivergnügen ohne lange Anreise, zwischen Schule und Abendessen, mit der Oma, die von unten ihren Enkel bewundert, mit der Mami, die mit ihrem Anfänger verzweifelt und dem Papa, der stolz den Hang hinuntersaust.
Klassenkameraden treffen sich und tragen Rennen aus, ein Snowboardanfänger kämpft sich von einem Sturz zum anderen, die Lifte ziehen lautlos und geduldig alle nach oben, die es schaffen, sich festzuhalten.
Seit Generationen ein Wintererlebnis mit einem guten Gefühl!

Seit 2006 gibt es auch einen sog. Kindergartenlift. An einem eigenen Hang können die Kleinsten die Kunst des Skifahrens erlernen. Betreut durch die "Dachauer Skischule Sport Strefling" gelingt dies sehr schnell.

Mehr Infos erhalten sie unter www.Monte-Kienader.de oder am Schneetelefon: 08131/2996230